Regionale Einzelmeisterschaft {REM} Süd

Vom 29. November bis 1. Dezember fand die Regionale Einzelmeistershaft in der Region Süd für unsere Nachwuchsspieler statt. Unser Verein war in vier Altersklassen mit neun Kindern vertreten. In der Altersklasse u10w gewann Lena Schirm alle Spiele und verdiente sich damit ihren 1. Pokal. Alexa-Talia Häusler ist unser jüngstes Mädchen und errang Platz 3. Beide haben sich damit für die Landeseinzelmeisterschaft im kommenden Jahr qualifiziert. Jannes-Henner Hoigt nahm zum ersten Mal an der REM teil und hatte es daher schwer. Weil die Erstplatzierten auf ihr Startrecht verzichten, kann Jannes an der LEM teilnehmen. In der AK u12w errang Aleksandra Rys einen verdienten 2. Platz. Auch sie qualifizierte sich damit für die LEM. In der AK 12 nahmen gleich drei Jungs aus unserem Verein teil. Hannes Schönberg startete als Favorit und gab diese Position während des Turniers nicht ab. Er darf sich wieder Regionalmeister nennen.  Unser zweiter Hoffnungsträger Henry Schiege belegte bis zur letzten Runde den 3. Platz. Leider spielte er in der letzten Runde unkonzentriert und verlor. Somit rutschte er auf Platz 5. Liam Schinagl spielte gute Partien. Leider verlies ihm teiweise der Mut zu kämpfen und er kam im Mittelfeld noch nicht an.

Erst seit zwei Wochen ist Erwin Fladda Mitglied unseres Vereins.  Auf Empfehlung von Aleksander Güttner (Schach-AG-Leiter im Max-Steenbeck-Gymnasium Cottbus) meldeten ihn seine Eltern in unserem Verein an. Erwin nahm daher erstmalig an einem Vereins-Turnier teil. In der AK u14 hielt er sich im Mittelfeld. Sein Ziel war es nicht unter den 6. Platz von 12 Teilnehmern zu kommen. Er lernte während des Turniers schnell dazu und erkämpfte sich in der letzten Runde seinen Sieg. Völlig sprachlos nahm er seine Bronzemedaille entgegen. Aufgrund seiner tollen Leistung darf er an dem offenen Turnier u25 während der LEM 2020 teilnehmen. Maximilian Springer nahm zum letzten Mal an der REM in der AK u18 teil. Sein Ziel war es Platz drei zu erreichen. Dieses Ziel war realistisch. Auch bei ihm entschied die letzte Runde. Er verlor und rutschte auf Platz fünf.

Damit war die diesjährige REM die erfolgreichste für unsern Verein. 

Einzelergebnisse findet ihr auf den Seiten der Schachjugend Brandenburg.


In dieser Saison fand die Regionale Einzelmeisterschaft {REM} Süd in der Zeit vom 29.11.2019 bis 01.12.2019 statt. 

Für unsere teilnehmenden Vereinskinder an der REM Süd fand am 16.11.2019  in der Zeit von 9.00 Uhr bis 14.00 Uhr ein spezielles Training im Mehrzweckraum des Spreeweltenbades Lübbenau, Alte Huttung 5, 03222 Lübbenau an statt .

Ergebnisse und Bilder findet ihr unter den folgenden Download.

Download
Rangliste_REM.pdf
Adobe Acrobat Dokument 405.9 KB

Fotos

Nachfolgend einige Fotoimpressionen vom Vorbereitungstraining: