Saison 2019/2020


Neue Turnierausschreibungen

Download
Ausschreibung LEM-Schnell-2020.pdf
Adobe Acrobat Dokument 16.2 KB

Die Ausschreibung für das 6. LIDO-Open vom 3. bis 5. April 2020 findet ihr hier.

Download
6. LIDO-Open Ausschreibung.pdf
Adobe Acrobat Dokument 3.8 MB

Die Ausschreibung für das Ruhlander Blitzturnier am 25. April 2020 findet ihr hier.

Download
arnsdorf 2020 blitz(1).pdf
Adobe Acrobat Dokument 13.1 KB

Die Ausschreibung für das 3. Ruhlander Schnellschachopen am 26. April 2020 findet ihr hier.

Download
ausschreibung 2020-Ruhland.pdf
Adobe Acrobat Dokument 11.6 KB

Landespokal-Einzelmeisterschaften 2019/20

In Lübbenau fand die diesjährige Landespokaleinzelmeisterschaft am 14. Dezember 2019 in Lübbenau statt. Acht Schachfreunde, aus vier Vereine nahmen am Turnier teil.

Die Favoriten kamen aus Potsdam, Oranienburg und Lübbenau.  Am Ende gab es keine große Überraschung.  Platz eins ging, mit 6,5 Punkten an

Torsten Schröder. Den zweiten Platz errang der Potsdamer Jann-Christian Tiarks. Den dritten Platz holte sich Aaron Matthes vom SC Oranienburg.

Torsten hat nur einen halben Punkt gegen J.C. Tiarks abgegeben. Mit 1,5 Punkten Vorsprung, war er der verdiente Sieger. Auf Platz fünf landete Harry. Ein halber Punkt fehlte zum dritten Platz. Gegen Jann-Christian hat er auch ein Remis erzielt. Obwohl die Gebrüder Schinagl Platz 7 und 8 belegt haben war mehr drin. Gegen Aaron hat Helmut gewonnen und Horst hat Remis gespielt. Als Unterstützung war Sascha für das leibliche Wohl zuständig.  Die Ergebnisse findet Ihr hier.

Kreiseinzelmeisterschaft 2020 u18 und Männer

Der Kreisfachausschuss hat die Ausschreibung für die Kreiseinzelmeisterschaft 2020 u18 und Männer bekannt gegeben. Die Meisterschaft findet leider wieder am Karnevals-Wochenende vom 20. bis 23. Februar 2020 statt. Bitte den Meldetermin 20. Februar 2020 nicht verpassen. 

Ranglistenturnier 2019/20

Auch in diesem Jahr richten die Vereine aus dem Süden Brandenburgs ein Ranglistenturnier durch. Die Ausschreibung für das Ranglistenturnier findet ihr unter "Weitere Schachevents".

Regionale Einzelmeisterschaft Süd vom 29. November bis 1. Dezember 2019

Vom 29. November bis 1. Dezember fand die Regionale Einzelmeistershaft in der Region Süd für unsere Nachwuchsspieler statt. Unser Verein war in vier Altersklassen mit neun Kindern vertreten. In der Altersklasse u10w gewann Lena Schirm alle Spiele und verdiente sich damit ihren 1. Pokal. Alexa-Talia Häusler ist unser jüngstes Mädchen und errang Platz 3. Beide haben sich damit für die Landeseinzelmeisterschaft im kommenden Jahr qualifiziert. Jannes-Henner Hoigt nahm zum ersten Mal an der REM teil und hatte es daher schwer. Weil die Erstplatzierten auf ihr Startrecht verzichten, kann Jannes an der LEM teilnehmen. In der AK u12w errang Aleksandra Rys einen verdienten 2. Platz. Auch sie qualifizierte sich damit für die LEM. In der AK 12 nahmen gleich drei Jungs aus unserem Verein teil. Hannes Schönberg startete als Favorit und gab diese Position während des Turniers nicht ab. Er darf sich wieder Regionalmeister nennen.  Unser zweiter Hoffnungsträger Henry Schiege belegte bis zur letzten Runde den 3. Platz. Leider spielte er in der letzten Runde unkonzentriert und verlor. Somit rutschte er auf Platz 5. Liam Schinagl spielte gute Partien. Leider verlies ihm teiweise der Mut zu kämpfen und er kam im Mittelfeld noch nicht an.

Erst seit zwei Wochen ist Erwin Fladda Mitglied unseres Vereins.  Auf Empfehlung von Aleksander Güttner (Schach-AG-Leiter im Max-Steenbeck-Gymnasium Cottbus) meldeten ihn seine Eltern in unserem Verein an. Erwin nahm daher erstmalig an einem Vereins-Turnier teil. In der AK u14 hielt er sich im Mittelfeld. Sein Ziel war es nicht unter den 6. Platz von 12 Teilnehmern zu kommen. Er lernte während des Turniers schnell dazu und erkämpfte sich in der letzten Runde seinen Sieg. Völlig sprachlos nahm er seine Bronzemedaille entgegen. Aufgrund seiner tollen Leistung darf er an dem offenen Turnier u25 während der LEM 2020 teilnehmen. Maximilian Springer nahm zum letzten Mal an der REM in der AK u18 teil. Sein Ziel war es Platz drei zu erreichen. Dieses Ziel war realistisch. Auch bei ihm entschied die letzte Runde. Er verlor und rutschte auf Platz fünf.

Damit war die diesjährige REM die erfolgreichste für unsern Verein. 

Einzelergebnisse findet ihr auf den Seiten der Schachjugend Brandenburg.

 

Landes-Blitz-Mannschaftsmeisterschaft 2019/20 am 1. Dezember 2019

Am 1. Dezember nahmen an der Landes-Blitz-Mannschaftsmeisterschaft fünf Brandenburger Teams teil. Unser Lübbenauer Schachverein wurde von Manfred, Torsten, Olaf und Sascha vertreten.  Horst fuhr als moralische Unterstützung mit nach Potsdam. Als einziger Verein aus dem Süden Brandenburgs hatten es unsere Schachfreunde nicht leicht. Sie errangen den vierten Platz. Weiteres erfahrt ihr auf den Seiten des Landesschachbundes.

November 2019

48. Kalenderwoche

  • Ich (Sascha Sarre) muss als Webmaster dieser Website in eigener Sache leider mitteilen, dass ich von meiner ehrenamtlichen Tätigkeit als Webmaster aus persönlichen Gründen mit sofortiger Wirkung meinen Rücktritt gegenüber dem Vorstand per E-Mail heute (28.11.2019) Abend verbindlich erklärt habe. Ich wünsche meinem Nachfolger bzw. meiner Nachfolgerin in diesem Ehrenamt viel Spaß und Erfolg bei dieser interessanten Tätigkeit. Für jegliche Fragen rund um das Thema "Website" bitte ich sich ab sofort an den Vorstand (die Kontaktdaten finden sich hier) zu wenden.

47. Kalenderwoche

  • Am 20.11.2019 fand die 36. Auflage des Stadtforums statt und unser Verein hatte die Möglichkeit zu sich präsentieren. Wer hierzu mehr wissen will und sich auch für die entsprechende PowerPoint-Präsentation unseres Vereins interessiert, der klickt auf unserer Website mal hier hinein.
  • Im Rahmen der aktuell noch bei REWE laufenden Aktion "Scheine für Vereine" (siehe dazu auch die News in der 44. KW 2019) haben wir inzwischen die Grenze von 200 Vereinsscheinen "geknackt" ! Dank an dieser Stelle an alle fleißigen Vereinsmitglieder und sonstigen Unterstützer der Aktion, welche noch bis 15.12.2019 (d.h. bis dahin gibt es noch beim Einkauf bei REWE  diese Vereinsscheine) läuft . Also noch weiter fleißig Vereinsscheine sammeln für unseren Verein bis zum Ende der Aktion Mitte Dezember.
  • Für die LBMM 2019/2020 am 01.12.2019 in Potsdam steht jetzt das Team fest. Wer wissen will, wer für den Verein an den Start geht im Team oder sonst mehr über die LBMM 2019/2020 erfahren will, klickt bitte hier.
  • Im Rahmen der beiden Heimspiele in der LMM 2019/2020 wurde auch das Viertelfinale in der LPMM 2019/2020 ausgelost und unsere 1. Mannschaft bekam ein Auswärtspiel beim SC Oranienburg II zugelost. Weitere Informationen zur LPMM 2019/2020 auf der Website hier.
  • Am vergangenen Sonntag (17.11.2019) fand der 3. Spieltag in der LMM 2019/2020 statt  und er war sehr erfolgreich aus Sicht unserer beiden Teams ! Die 1. Mannschaft konnte in der Landesliga gegen den Hohenleipischen SV Lok I einen ganz wichtigen 6,5-1,5 Heimsieg einfahren. Die 2. Mannschaft machte es in der Regionalliga Süd beim parallelen Heimspiel sogar noch etwas besser und gewann 8,0-0,0 gegen Glaskönig Döbern II. Weitere Detailinformationen zu den beiden Heimspielen findet man auf der Website hier.
  • Das angebotene Training am 16.11.2019 zur Vorbereitung auf die REM Süd wurde gut angenommen. Wer mehr dazu lesen und sehen will, kann dies auf der Website hier tun.

46. Kalenderwoche

  • Die Schachfreunde des Glaskönig Döbern richteten am 09.11.2019 bereits die 3. Auflage ihres Schnellschachturniers aus. 23 Spielerinnen und Spieler trafen sich in Weißwasser, um sich in 7 Runden Schweizer System schachlich zu messen. Auch unser Verein war mit zwei Spielern vertreten und dies sehr erfolgreich. Bereits der Platz 8 in der Endtabelle von Roland Krafzik (mit 4,0 Punkten) war eine sehr gute Platzierung, aber noch besser machte es Manfred Jandke. Er gewann mit 6,5 Punkten souverän das Turnier (auf den Zweitplatzierten hatte er einen ganzen Punkt Vorsprung) . Ein wirkliches tolles Auftreten unser beiden Lübbenauer Teilnehmer, klasse ! Die gesamte Abschlusstabelle ist auf der Website des Ausrichters hier zu finden.
  • Für die am 01.12.2019 in Potsdam stattfindende LBMM 2019/2020 rückt der interne Meldeschluss am 20.11.2019 immer näher. Nach Informationen des Webmasters haben sich bisher neben dem Webmaster selbst noch Olaf Erlach und Horst Schinagl bereit erklärt die Lübbenauer Farben am 01.12.2019 zu vertreten. Da ein Team aus 4 Spielern bzw. Spielerinnen besteht, fehlt also noch ein Spieler bzw. eine Spielerin. Wer also Interesse hat das Team zu komplettieren, meldet sich bitte bis spätestens 20.11.2019 per E-Mail bei Horst Schinagl (der die Koordination von Torsten Schröder übernommen hat) , damit Horst dann seinerseits das Team bis zum offiziellen Meldeschluss am 24.11.2019 anmelden kann. Es wäre doch sehr schade, wenn wir kein Team zusammen bekommen würden und deshalb bei der LBMM 2019/2020 nicht vertreten wären, oder !?  Weitere Informationen zur LBMM 2019/2020 findet man auf der Website hier.
  • Am Sonntag (17.11.2019) steht in der LMM 2019/2020 die 3. Runde für unsere beiden Mannschaften an. Für die 1. Mannschaft geht es in der Landesliga im Heimspiel gegen das Team des Hohenleipischen SV Lok I schon fast um Alles. Nach den beiden Auftaktniederlagen in den Runden 1 und 2 muss am Sonntag gegen den Aufsteiger unbedingt gewonnen werden, um im weiteren Verlauf der Saison noch realistische Chancen auf den Klassenerhalt zu behalten. Für die 2. Mannschaft geht es in der Regionalliga Süd im parallelen Heimspiel gegen Glaskönig Döbern II darum, wie sich der weitere Saisonverlauf gestalten wird ? Nach den bisher gespielten beiden Runden steht das Team mit einem Sieg und einer Niederlage im Tabellenmittelfeld. Das Match am Sonntag wird zeigen, ob man nach der 3. Runde den Blick in der Tabelle eher nach oben oder eher nach unten richten kann ? Die Aufstellungen werden durch die beiden Mannschaftsführer Torsten Schröder (in der 1. Mannschaft) und Andreas Meth (in der 2. Mannschaft) geplant und stehen wohl schon zu großen Teilen fest. Wer am Sonntag nicht selbst an einem der insgesamt 16 Bretter für unsere beiden Teams aktiv ist, sollte ab 10.00 Uhr entweder zu Hause die Daumen drücken oder (was noch besser wäre) einfach vorbeikommen um die Teams moralisch vor Ort unterstützen (der Spielort ist dem aktuellen Terminplan zu entnehmen) . Weitere Informationen zur LMM 2019/2020 sind ansonsten auf der Website hier zu finden. 

45. Kalenderwoche

  • Unsere 2.Mannschaft hat heute (10.11.2019) im Achtelfinale der LPMM 2019/2020 tapfer gegen den großen Favoriten SC Empor Potsdam gekämpft und alles gegeben. Am Ende konnte sich der Favorit zwar klar mit 3,5-0,5 durchsetzen, aber zwischendurch roch es zumindestens etwas nach einer Überraschung ! Wer mehr wissen will, kann sich auf unserer Website hier näher informieren (u.a. mit Wettkampfbericht und Fotos) .
  • Für das Heimspiel der 2. Mannschaft im Achtelfinale der LPMM 2019/2020 gegen den SC Empor Potsdam steht das Team. Bitte am Sonntag (10.11.2019) dem Team ab 10.00 Uhr die Daumen drücken, damit die Pokalüberraschung gegen den favorisierten Gegner aus Potsdam (der aktuell mit der 1. Mannschaft in der 2. Bundesliga Nord spielt) vielleicht klappt (getreu dem Motto: "Der Pokal hat seine eigenen Gesetze !") !? Noch besser wäre es natürlich, wenn möglich viele Vereinsmitglieder am Sonntag vor Ort wären, um dort das Team auch moralisch zu unterstützen.
  • Die Landes Einzelmeisterschaft {LEM} in Trebbin fand vom 31.10.2019 bis 03.11.2019 statt, es gab auch Teilnehmer aus unserem Club und auf der Website ist davon nichts zu lesen ?! Es gibt auch keine dezidierte Unterseite auf der Website wie bei anderen offiziellen Turnieren des LSBB (wie z.B. für die LMM, LPMM, LPEM, …) mit der Ausschreibung, einem Turnierbericht, usw. ?! Ist dem ansonsten sehr aufmerksamen und fleißigen Webmaster etwa dieses wichtige Event "durch die Lappen gegangen" ?! Ich kann an dieser Stelle alle aufmerksamen Besucher der Website beruhigen. Der Webmaster hatte natürlich dieses wichtige Turnier durchaus "auf dem Rader" , aber trotzdem wurde bewusst keine separate Unterseite eingerichtet wie sonst üblich und das hat einen logischen Grund. Diese neue Website unseres Vereins ging zum Start der Saison 2019/2020 am 01.07.2019 online und beinhaltet insofern alle schachlichen Ereignisse ab der Saison 2019/2020 (alles, was zur Saison 2018/2019 und früher gehört, ist auf unserer "alten" Website im Archiv zu finden) . Die gerade zu Ende gegangene LEM in Trebbin gehört noch zur vorherigen Saison 2018/2019 und sollte ursprünglich im Rahmen des 9. Potsdamer Sommer Opens in der Zeit vom 30.05.2019 bis 02.06.2019 stattfinden. Dieser Termin wurde aus diversen Gründen verschoben, so dass die LEM 2018/2019 erst in der Zeit vom 31.10.2019 bis 03.11.2019 in Trebbin gespielt wurde. Obgleich also eine News darüber auf dieser Website aus den genannten Gründen eigentlich "nix zu suchen hat" , will ich trotzdem meiner Chronistenpflicht nachkommen und wenigstens darüber informieren, dass das Turnier Johannes Tschernatsch (SC Empor Potsdam)  mit 5,5 Punkten aus den gespielten 7 Runden gewonnen hat. Aus unserem Verein spielten Manfred Jandke (Platz 4 mit 4,0 Punkten) , Olaf Erlach (Platz 9 mit 3,5 Punkten) sowie Harry Kliebe (Platz 12 mit 2,5 Punkten) mit. Die komplette Abschlusstabelle inclusive Fotos und einem Zeitungsbericht sind beim LSBB hier zu finden. Abschließend noch der Hinweis, dass die LEM 2019/2020 in das 10. Potsdamer Sommer Open integriert ist und in der Zeit vom 21.05.2020 bis 24.05.2020 stattfinden soll. Sobald hierzu die Turnierausschreibung verfügbar ist, werde ich darüber in einer News berichten und dann auch die entsprechende Unterseite auf der Website einrichten sowie den aktuellen Terminplan updaten.

Oktober 2019

44. Kalenderwoche

  • Für das Heimspiel der 2. Mannschaft im Achtelfinale der LPMM 2019/2020 gegen den SC Empor Potsdam laufen vereinsintern die Vorbereitungen auf Hochtouren. Wer von den Spielern, die in der 2. Mannschaft für den Pokal gemeldet wurden, Lust und Zeit hat mitzuspielen, teilt dies bitte Horst Schinagl (der die Planung der Mannschaftsaufstellung für das Match übernimmt) so schnell wie möglich mit (wer dies bereits getan hat, braucht sich natürlich nicht mehr angesprochen fühlen) . Die Kontaktdaten von Horst sind hier zu finden.
  • Aktuell läuft bei REWE die Aktion "Scheine für Vereine" . Dabei gibt pro Einkaufwert von 15 € einen sogenannten Vereinsschein. Ferner gibt es (im wöchentlichen Wechsel) für bestimmte Produkte noch extra Vereinsscheine. Diese Vereinsscheine kann man dann unserem Verein zuordnen (entweder online hier oder komfortabler über die entspreche App "REWE Scheine für Vereine") .  Der Vereinsvorstand kann dann die Vereinsscheine gegen eine große Auswahl an Prämien für unseren Verein einlösen. Die Aktion läuft noch bis 15.12.2019 (d.h. bis dahin gibt es noch beim Einkauf bei REWE  diese Vereinsscheine) . Bitte unterstützt unseren Verein und gebt die Information gerne an Freunde und Verwandte weiter.
  • Am vergangenen Sonntag (27.10.2019) fand - parallel zum Nachholspiel unserer 2. Mannschaft in der LMM 2019/2020 - in Potsdam die LBEM statt und die "Lübbenauer Farben" wurden durch Horst Schinagl, Olaf Erlach und den Webmaster (Sascha Sarre) vertreten. Wer wissen will, wie die Lübbenauer Vertreter abgeschnitten haben und wer den Titel bei den Herren und Damen geholt hat, sollte auf der Website hier mal nachschauen (dort gibt es neben dem Turnierbericht auch Fotos und Ranglisten) .
  • Mit dem Nachholspiel unserer 2. Mannschaft beim Hohenleipischen SV Lok II wurde am vergangenen Sonntag (27.10.2019) die 2. Runde der Regionalliga Süd in der laufenden LMM 2019/2020 sozusagen abgeschlossen. Unser Team musste mit 5 Ersatzspielern antreten und konnte leider keine Mannschaftspunkte aus Hohenleipisch mitnehmen nach Lübbenau. Wer mehr zur 3-5 Niederlage wissen will, sollte auf der Website hier weiterlesen.
  • Am vergangenen Wochenende fand mit der Landes Schulschach Pokal Mannschaftsmeisterschaft {LSSPMM} eines von zwei großen Schulschach Events im Land Brandenburg (das andere große Event ist die LSSMM im März 2020) in der laufenden Saison 2019/2020 statt. Am Samstag (26.10.2019) trafen sich insgesamt 56 Teams in Fredersdorf-Vogelsdorf um in insgesamt 4 Altersklassen die jeweiligen Pokalsieger zu ermitteln. Mit dabei waren aus dem Bereich der Lübbenauer Schulen 3 Teams der Werner-Seelenbinder-Grundschule und 2 Teams des Paul-Fahlisch-Gymnasiums. Weitere Information zu diesem tollen Schach Event (u.a. Turnierbericht, Fotos, Tabellen) findet man auf unserer Website hier.

September 2019

  • Der heutige Start (am 29.09.2019) in die LMM 2019/2020 kann man unter "Licht und Schatten" zusammenfassen für unsere beiden Teams, denn die 1. Mannschaft hat knapp 3,5-4,5 verloren (gegen ESV Lok RAW Cottbus I) und die 2. Mannschaft hat klar 6-2 gewonnen (gegen ESV Lok Falkenberg II )  ; wer mehr wissen will, bitte hier klicken.
  • Am morgigen Sonntag (29.09.2019) startet für unsere 2 Mannschaften die Landes Mannschaftsmeisterschaft {LMM} 2019/2020 jeweils mit einem Heimspiel um 10.00 Uhr im Spreeweltenbad Lübbenau, Alte Huttung 5, 03222 Lübbenau. Unsere morgigen Aufstellungen sind beiden Mannschaften durch die jeweiligen Mannschaftsführer (1.Mannschaft = Torsten Schröder / 2. Mannschaft = Andreas Meth) bekannt gegeben. Die Teams würden sich über möglichst viele Vereinsmitglieder als Fans vor Ort (als moralische Unterstützung) sicher sehr freuen. Wer morgen leider keine Zeit vor Ort zu sein, der drückt bitte ab 10.00 Uhr fest beide Daumen für einen erfolgreichen Saisonstart für beide Mannschaften. Mehr Informationen zur LMM 2019/2020 findet man auf unserer Website grundsätzlich hier.
  • Am langen Wochenende 13.09.2019 - 15.09.2019 fand in Schwedt die 28. Auflage des Paarschachturniers statt. Hier spielt jeweils ein Schachfreund und eine Schachfreundin als Team zusammen (die Paare müssen dabei nicht miteinander verwandt sein) . Aus unserem Verein spielten auch Harry Kliebe (zusammen mit Anke Umlauf als Team) und Andreas Meth (zusammen mit Simone Frübing als Team) mit. Das Turnier gewann das Team "Karsten Schulz & Beate Pfau" ; das Team "Andreas Meth & Simone Frübing" erreichte den Platz 13, das Team "Harry Kliebe & Anke Umlauf" den Platz 15. An dieser Stelle auch noch (nach Informationen von Harry) die Nachricht, dass es auch mit Bowling ein gutes Rahmenprogramm gab und hier konnten das Team "Andreas Meth & Simone Frübung" den 3. Platz und das Team "Harry Kliebe & Anke Umlauf" sogar den 2. Platz ergattern. Weitere Informationen zum Turnier (u.a. Teilnehmerliste, Rundenergebnisse, Rangliste) sind beim Landesverband Mecklenburg-Vorpommern e.V.  hier zu finden.
  • Die Ausschreibung zur Brandenburger Vereins Jugend Mannschaftsmeisterschaft {BVJM} vom 24.04.2020 bis 26.04.2020  (der Termin ist natürlich auch im aktuellen Terminplan zu finden) wurde beim LSBB veröffentlicht. Die Ausschreibung ist neben vielen anderen Informationen zur BVJM (u.a. zur Anmeldung) auch auf der entsprechenden Unterseite auf unserer Website hier zu finden.
  • Am vergangenen Wochenende (21.09.2019 & 22.09.2019) fand in der Oberpfalz in Neumarkt die Deutsche Schnellschach Einzelmeisterschaft {DSEM} 2019/2020 statt und im Männerwettbewerb vertrat als amtierender Brandenburger Schnellschachmeister aus unserem Verein Olaf Erlach die "Brandenburger Farben" . Er erreichte in einem extrem starken Teilnehmerfeld von 36 Schachfreunden mit 4,0 Punkten aus den 9 Runden einen sehr guten 24. Platz, was schon alleine gemessen am Setzplatz 33 ein Erfolg ist. Weitere Informationen zu seinem Abschneiden sind auf unserer Website hier zu finden.